Solid Gold glänzte schon wieder

Genau wie zwei Wochen zuvor in Leipzig, konnte der Zangersheider Hengst „Solid Gold“

nun auch die Prüfung der siebenjährigen Nachwuchspferde in Bordeaux gewinnen.

In einer eigens nur für Hengste ausgeschriebenen Prüfung gewann er überzeugend nach Umlauf und Stechen, auch gegen die achtjährigen Pferde.

Super erfreulich war auch der Auftritt des Kannan-Sohns Tokyo. In seinem ersten Weltcupspringen legte er gleich eine fehlerfreie Runde hin, landete dann nach einem Fehler im Stechen schließlich auf Platz 9.

Posted in Sport | Comments Off

Bye, Bye Talou

Schöner, emotionaler und beeindruckender hätte man sich seinen Abschied nicht vorstellen können.

Taloubet Z hatte seinen letzten sportlichen Einsatz, dem Weltcupspringen von Leipzig mit einem eindrucksvollen Sieg gekrönt. Scheinbar wollte er es allen noch ein letztes Mal zeigen.

Als letzter Starter im Umlauf legte er die ersehnte O-Runde hin und konnte schließlich im Stechen fehlerlos und in Bestzeit die Konkurrenz überholen. Es gab minutenlange standing ovations vom Leipziger Publikum, und so mancher davon, auch zu Tränen gerührt.

Besonders emotional wurde es bei anschließenden Verabschiedung von Taloubet Z. Geschmückt mit einer blauen Abschiedsdecke, zeigte er sich noch einmal dem Publikum, begleitet von seiner Besitzerin und Christians Partnerin Judy-Ann Melchior und Mitarbeitern aus Christians Team, die vor allem auch für die Betreuung von Taloubet Z in all den Jahren verantwortlich waren.

Ein sichtlich emotional beeindruckter Christian bedankte sich noch einmal bei seiner Judy, dem ganzen Team sowie auch dem Veranstalter Volker Wulff.

Sein letzter Satz sagt eigentlich alles:

„Lieber Taloubet, genieße Deine Rente, du bist und bleibst unser Hero“

Fotos©World of Showjumping

Posted in Sport | Comments Off

„TALOUBET Z – ich danke dir“

Mit Deinen 18 Jahren ist es jetzt soweit.

Du springst Dein letztes Turnier in Leipzig, dort, wo Du 2011 das Weltcupfinale gewonnen hast, sowie noch zwei weitere Große Preise gewinnen konntest.

©Jenny Abrahamsson

Ich freue mich sehr, dass wir Dich topfit und nach wie vor auf höchstem Level springend, in den mehr als verdienten Ruhestand schicken können.

Es war für mich eine Riesenfreude, wenn auch nicht immer einfach, Deinen Weg mitzugehen.

©Jenny Abrahamsson

All die Jahre war es immer faszinierend zu spüren, was in Dir steckt. Diese Sprungkraft, Schnelligkeit, Kampfgeist und Qualität sind einfach abnormal. Aber auch Deine ausgeglichene, liebenswerte Art ist – absolut einmalig.

©Jenny Abrahamsson

Ich bedanke mich sehr beim Gestüt Zangersheide, der Familie Melchior dafür, dass Sie mir Dich anvertraut haben. Ich durfte Dich immer sportlich einsetzen, so wie ich es für richtig hielt, ohne Rücksicht auf Deine züchterischen Verpflichtungen.

Ich bedanke mich bei allen, die sich in all den Jahren um Dich gekümmert haben, und sicherstellten, dass es Dir immer gut ging.

©Jenny Abrahamsson

Ich hoffe sehr, dass wir Sonntag einen schönen Abschluss finden und wünsche Dir sehr, dass Du Deine Rente auf der Weide in Lanaken noch viele Jahre genießen kannst und außerdem noch viele Kinder in die Welt setzt, die Deine Genialität besitzen.

©Jenny Abrahamsson

Vielen Dank lieber Taloubet Z

Dein Christian

Posted in Sport | Comments Off

Christian Ahlmann mit seinem ganzen Team wünscht allen Pferdefreunden ein gesundes, gutes Jahr 2018.

Posted in Sport | Comments Off

Platz 6 im Weltcupspringen von Mechelen

Das war ein schöner Abschluss des Jahres für Christian mit seinem langjährigen Partner„Taloubet Z“ im belgischen Mechelen. Der 17-jährige Hengst aus dem Gestüt Zangersheide überzeugte das begeisterte Publikum mit seiner Frische und Fitness. Viele hätten ihm den Sieg wohl heute gegönnt.

Tolle Runden gab es auch von den Nachwuchspferden „Tokyo“ und „ Cornwell“ zu sehen, den Hoffnungsträgern für die neue Saison.

Posted in Sport | Comments Off

Platz 3 im WC-Springen von Stuttgart

Fast hätte es ein Tripple gegeben. Nach den Siegen 2016 und 2017 im Weltcup-Springen von Stuttgart wäre Christian fast ein dritter Sieg in Folge geglückt. Der große Fuchshengst „Epleaser van´t Heike“ genannt Heiko und sein Reiter gaben im Stechen alles. In Windeseile durchquerten sie fehlerfrei den Stechparcours, erkämpften sich einen tollen dritten Platz.

Auch „Colorit“ war wieder sehr gut unterwegs. Ein zweiter Platz im Zeitspringen, sowie ein vierter Platz im Springen über zwei Runden, dem Höhepunkt am Samstagabend konnten auch seinen schwäbischen Besitzer Klaus Isaak erfreuen.

Posted in Sport | Comments Off

Erfolgreiche Globalchampionstour 2017

Ein sehr guter vierter Platz in der Gesamtwertung der Globalchampionstour war schließlich der Lohn einer langen, erfolgreichen GCT 2017. Bestes Ergebnis war der Sieg in Berlin, sowie zwei zweite Plätze in Cannes und Valkenswaard, sowie der dritte Rang in Hamburg. Weitere gute Plazierungen in der Saison 2017 brachten Christian letztlich auf einen tollen vierten Rang.

Super erfreulich war auch der dritte Rang im Gesamtranking mit dem Team der Mexico Amigos. Das Team konnte in Doha den zweiten Platz erringen. Folglich schafften sie es, in der letzten Etappe noch von Rang 5 auf Rang 3 vorzurücken und ein ordentliches Stück vom Gesamtpreis der Championslegue mitnehmen.

Christian bedankt sich nochmals für das Vertrauen und die Unterstützung bei den Sponsoren, sowie bei seinen Teammitgliedern für die tolle Zusammenarbeit. „Es hat viel Spaß gemacht.“

Posted in Sport | Comments Off

Erfolgreicher Abstecher nach China

Wie schon in den vergangenen Jahren folgte Christian gerne der Einladung nach Peking zum Longines Beijing Masters, wo sich wieder international erfolgreiche Reiter mit den besten chinesischen Reitern gemessen haben.

Eine ganz besondere Veranstaltung, zumal die Reiter hier auf fremden Pferden an den Start gehen müssen, immer eine Herausforderung an Reiter und Pferd. Bei Christian und „ seinem“ Pferd „Cinetto“ einem Wallach v. Canabis Z stimmte die Chemie offensichtlich sehr.

Ein toller dritter Platz im Großen Preis, nach fehlerfreiem Umlauf und Stechen konnte sich sehen lassen. Sieger wurde Henrik von Eckermann auf „Cincitty“ Die Plätze vier bis sieben gingen übrigens an chinesische Reiter.

Posted in Sport | Comments Off

Erfolgreiche Youngster bei der WM in Zangersheide

Die Weltmeisterschaft der jungen Pferde im belgischen Lanaken ist alljährlich ein Highlight für alle Pferdeleute, vor allem auch für die Züchter.

Unsere Stallfarben wurden in diesem Jahr von Angelique Rüsen vertreten, die unsere Pferde fantastisch vorstellen konnte.

In der Gruppe der Fünfjährigen Pferde brachte sie alle drei Pferde ins Finale und errang schließlich im Stechen Platz 3 und 4. und durfte schließlich eine der wunderschönen Weltkugeln in Empfang nehmen.

Den dritten Platz gewann sie mit „CALVINO“ einem typvollen braunen Wallach von Castellan II/Literat der durch sein unglaublich vermögendes, vorsichtiges Springen begeisterte.

Foto: Sportfot – Ecary Edouard

Foto: Sportfot – Valentin Lilian

Foto: Sportfot – Valentin Lilian

Vierter wurde der Hengst „Brunetti Z“, v. Balous Bellini/ Arpeggio der bereits in diesem Jahr im Gestüt Zangersheide im Deckeinsatz war und viel Interesse der Züchter geweckt hat. Sein sportlicher Auftritt war sehr überzeugend. Vier fehlerlose Runden in bester Springmanier bei schon außergewöhnlicher Rittigkeit sprachen für sich.

Sportfot – Anquez Matthieu
Posted in Sport, Zucht | Comments Off

Toller“ Codex One“ schrammt knapp am Sieg vorbei

Genau wie in Berlin, konnte auch in Valkenswaard, der drittletzten Etappe der GCT, der 15-jährige Hengst „Codex One“ auf das Siegertreppchen vorrücken.

Die guten Platzierungen von Talolubet Z hatten seinen Kollegen „Codex One“ in die Finalprüfung gebracht. Dieser durfte seine Kräfte zunächst schonen, konnte dann aber im Finale seine Stärke zeigen und wichtige Punkte erkämpfen.

Mit einem starken 2. Platz in Valkenswaard schiebt sich Christian auch in der Gesamtwertung auf den zweiten Rang und gestaltet den Kampf um die Gesamtwertung wieder offen.

Es ist eng geworden innerhalb der ersten fünf Plätze, sodass die Entscheidung um den Gesamtsieg wieder erst ganz zum Ende der Tour stattfinden wird.

Auch in GCT Teamwertung kann das Team der Mexiko Amigos durch beständig gute Platzierungen den dritten Platz in der Gesamtwertung halten.

Beim zweiten Turnier des Wochenendes, dem Turnier der Sieger in Münster gab es noch einen vielversprechenden Start von „Colorit“, der sich momentan in einer tollen Form befindet. Ein super schneller Stechparcours, fehlerlos bis zum letzten Sprung hätte fast den Sieg gebracht. Leider erwischten Christian und Colorit den letzten Sprung nicht optimal, die Stange fiel und brachten beide auf den sechsten Platz.

Posted in Sport | Comments Off