Starker „Take a chance on me Z“ in Windsor

Wer die Queen gern einmal treffen möchte, hat bei der Royal Windsor Horse Show eine echte Chance. Wie man hört, verpasst sie dieses Ereignis nicht, zumal es direkt vor Ihrer Haustür liegt. Eine wunderbare Veranstaltung mit einem vielseitigen Programm, wie es die Engländer lieben.

Sportlicher Höhepunkt war der hoch dotierte Große Preis, der 12 Reiter und Pferde im Stechen sah. Mit dabei auch der 10-jährige Taloubet-Sohn „Take a chance on me“, der einen fabelhaften Eindruck hinterließ.

Eine beeindruckende Leistung gegen stärkste Konkurrenz . Im schnellen Stechen unterlief ihm leider noch ein Fehler, was ihm schließlich einen guten achten Rang einbrachte.

Posted in Sport | Comments Off

Rund um den Globus mit der Globalchampionstour

©Stefano Grasso

Schon vier Etappen der diesjährigen GCT, nämlich Doha, Mexico City, Miami und Shanghai sind gelaufen und Reiter und Pferde haben beeindruckende Plätze gesehen, sowie einige Flugkilometer hinter sich. Reiten am Strand von Miami Beach ist dabei sicher ein unvergleichliches Erlebnis und ein echter Höhepunkt der Tour.

Für Christian fing die Saisons mit soliden Leistungen, aber noch ohne große Höhepunkte an, erst in Miami konnte er mit „Take a chance on me Z“ ins Stechen des Hauptspringens einziehen und wichtige Punkte sammeln. Eine beachtliche Leistung für den auf diesem Level doch noch recht unerfahrenem Hengst.

Genauso erfreulich war ein guter sechster Platz für Christians Team der „Scandinavian Vikings“.

Posted in Sport | Comments Off

Grandioser Auftritt von Dominator Z

©Fréderic Chéhn

Bei seinem allerersten Start in einem 5 Sterne Grand Prix belegte der erst 9-jährige Hengst

„Dominator Z“ einen unglaublichen zweiten Rang, nur ganz knapp geschlagen vom Franzosen Delestre, mit seinem Erfolgspferd „Hermes Ryan“. Ort des Geschehens war das imposante Grandpalais in Paris, beim noblen Hermes-Event.

Dominator Z begeisterte nicht nur mit seiner fehlerfreien Runde im Umlauf, sondern ganz besonders auch mit seiner Leistung im Stechparcour. Mit enormer Sprungkraft, Wendigkeit und Konzentration und das bei flottem Tempo, begeisterte er das Pariser Publikum. Christian war mächtig stolz auf den schwarzen Hengst, super glücklich über diesen schönen Erfolg.

Auch Epleaser van´t Heike machte seine Sache sehr gut. Im Hauptspringen am Samstag dem Preis „Le Saut Hermes “wurde er nach 2 Umläufen toller Fünfter.

Stallkollegin Angelique Rüsen landete zeitgleich im westfälischen Seppenrade einen Volltreffer. Mit Zaza Z von Zandor gewann sie den Großen Preis im 3 Sterne S-Springen.

Posted in Sport | Comments Off

Christian gewinnt seinen dritten Grandprix in Folge

Das nennt man wohl einen „guten Lauf“.
Schon wieder kann sich Christian über den Gewinn eines Großen Preises freuen.
Im österreichischen Villach siegt er mit dem 10-jährigen Hengst „Clintexo Z“ aus dem
Gestüt Zangersheide überzeugend. „Meinem Pferd möchte ich ein Riesenkompliment machen.
Ich habe alles riskiert und „Clintexo Z“ hat super mitgespielt.“ Mit deutlichem Vorsprung
gewinnt er vor M. Zanotelli und M. Kühner.

Posted in Sport | Comments Off

Erster Grandprix-Sieg für „Dominator Z“

Seinen ersten Sieg in einem internationalen Großen Preis feierte am vergangenen Wochenende „Dominator Z“, im holländischen Peelbergen. Der schwarze Star der Zangersheider Hengste begeisterte nicht nur durch sein enormes Springvermögen, sondern zeigte auch, dass Schnelligkeit und Wendigkeit super funktionieren. Als einer der jüngsten Teilnehmer gewann er mit einer halben Sekunde Vorsprung gegen 14 weitere Konkurrenten im Stechen.

Posted in Sport | Comments Off

Siebter Triumph bei der PARTNER PFERD in Leipzig

     

Wie im Vorjahr, und das zum insgesamt siebten Mal, kann Christian den Großen Preis in Leipzig gewinnen. „Ich kann es kaum glauben“, kommentierte Christian überglücklich seinen Sieg.

Dieses Mal war es Caribis Z, der Zangersheider Schimmelhengst, der an den Vorjahressieg von Taloubet Z anknüpfen konnte.

Als letzter der sieben Teilnehmer am Stechen zeigte er sein enormes Springvermögen, seine Wendigkeit und sein tolles Kämpferherz. Fehlerlos und schneller als die anderen Stechteilnehmer schnappte sich der Hengst mit dem magischen blauen Auge den Sieg im Weltcupspringen.

In Leipzig zu reiten ist für Christian immer wieder eine wahre Freude. Getragen vom begeisterten Publikum läuft es einfach immer fantastisch. So gab es neben dem Sieg im Weltcupspringen noch weitere schöne Erfolge.

„Take a Chance on me Z“, der Taloubet Z Sohn wurde Zweiter Im Championat von Leipzig. “Solid Gold Z” wurde ebenfalls Zweiter im Finale der 8-jährigen Pferde, wie auch „Atomic Z“,der im Idee-Kaffee-Preis ebenfalls den zweiten Platz belegte.

 

 

 

 

 

©sportfotos-lafrentz.de

 

Posted in Sport | Comments Off

Neujahrsgrüße

Das ganze Team Ahlmann wünscht allen Pferdefreunden Gesundheit, Glück und viel Erfolg im neuen Jahr.

 

Posted in Sport, Zucht | Comments Off

Weltcupsieg zum Jahresende

Einen schöneren Jahresabschluß hätte es nicht geben können. Einen Tag vor Silvester kann Christian im Weltcupspringen von Mechelen einen vollen Erfolg landen. Mit „Clintrexo Z“, dem erst 9-jährigen Schimmelhengst, gelingt ihm der Sieg und damit der Gewinn von wichtigen Weltcuppunkten. „Clintrexo Z“ meisterte einen wirklich schweren Kurs fehlerfrei und unterbot auch die extrem knappe Mindestzeit. Lediglich vier Reiter schafften den Einzug ins Stechen. Als letzter Starter gab „Clintrexo Z“ alles und holte sich nach tollem Stechparcours den Sieg. Eine Superleistung für den noch jungen Zangersheider Hengst.
Auch Angelique Rüsen ließ sich vor der guten Stallform anstecken. Mit „Dolocia“ gewann sie das Finale der 2-Sterne-Tour zeitgleich mit dem Belgier Patrik Spitz.

Posted in Sport | Comments Off

Caribis Z gewinnt das „Sires of the World“ Springen

Das war ein wirklich emotionaler Moment. Caribis Z und Christian gewinnen wie vor 3 Jahren eine Prüfung, die alljährlich zum Gedenken des Zangersheider Begründers Leon Melchior ausgetragen wird. Das Gestüt Zangersheide ist Züchter und Besitzer von Caribis Z und Leon Melchior mochte gerade diesen Caribis Z besonders gern.
Sehr erfreulich war auch der dritte Platz vom erst achtjährigen Dominator 2000 Z, der erstmals auch ein schnelles Stechen gehen musste. Sein Springen fand große Beachtung und Begeisterung, bestimmt auch unter den vielen anwesenden Züchtern.

Posted in Sport | Comments Off

Grandioser vierter Platz der Scandinavien Vikings

Das zum ersten Mal ausgetragene GCT Super Cup Finale in Prag, ein Turnier der Superlative

Dabei kam eine Summe von 6,4 Millionen Euros allein in den Team-Finals zur Verteilung.

In zwei Qualifikationprüfungen der Teams gingen dieses Mal jeweils drei Reiter an den Start, um sich ins Finale der besten sechs Teams zu kämpfen. Wie immer, gab es kein Steichergebnis, was die Spannung erheblich steigerte, und auch manchen Favoriten straucheln ließ.

Das Team der Scandinavien Vikings mit Evelina Tovek und Leopold van Asten und Christian zeigte, dass auch sie sich etwas vorgenommen hatten. Nach zwei starken Qualifikationen könnten Sie schließlich überglücklich ins Finale der letzten 6 einziehen.

In der Entscheidung mußten die Vikings leider einige Springfehler in Runde eins mitnehmen. Da konnte auch der fehlerfreie zweite Umlauf keine zählbare Besserung bringen. So wurde es schließlich ein sehr guter vierter Platz, hauchdünn am Treppchen vorbeigeschrammt.

„Caribis Z“, der mit Christian alle Teamprüfungen ging, machte einen „ Super Job“. In vier schweren Runden unterlief ihm nur ein einziger Springfehler – eine bärenstarke Leistung und damit erster Leistungsträger für seine Mannschaft.

Posted in Sport | Comments Off