Sieg mit Taloubet Z im Weltcupspringen von Stuttgart

Ahlmann, Christian (GER)

Es ist tatsächlich geglückt.
Genau wie im Vorjahr gewinnt Christian den Großen Preis von Stuttgart, das erste deutsche Weltcupspringen in dieser Saison.

Diesmal ist sein Partner der wunderbare „Taloubet Z“, der einmal mehr seine Klasse und seine Schnelligkeit ausspielt und die Konkurrenz im Stechen (19 Teilnehmer) „alt aussehen lässt.“

Christian: „Ich bin sehr stolz auf mein Pferd. Mit seinen 16 Jahren ist er immer noch pfeilschnell, kämpft mit wie ein Junger.“
Die Erfolge von „Caribis Z“ konnten sich ebenfalls sehr sehen lassen.

Ein zweiter Platz im Rankingspringen, sowie ein sechster Platz im „German Masters“ waren eine tolle Bilanz.

Fotos: Stefan Lafrentz
This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.