2. Platz im Top Ten Finale

Im alljährlich in Genf ausgetragenen Top 10 Finale, treffen die aktuell zehn Besten der Weltrangliste in einer vom IRJC eigens organisierten Prüfung aufeinander. Eine stets hochklassige Prüfung mit zwei Umläufen, die bei den Reitern einen hohen Stellenwert genießt.
Taloubet Z sprang zweimal fehlerfrei und war, wie man ihn im Stechen kennt, sehr schnell unterwegs.
Lediglich Eric Lamaze mit Fine Lady konnte die Zeit noch unterbieten und schnappte sich als letzterStarter den Sieg.
Auch „Epleaser van´t Heike“ hatte ein erfolgreiches Turnier. Im Preis von Genf wurde er nach einem fehlerfreien Stechen toller Fünfter.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.