Sieg für Christian mit Caribis Z im Longines Masters von Hongkong

Einen Supererfolg hatte Christian mit dem jungen, in diesen Prüfungen doch noch recht unerfahrenen Hengst „CARIBIS Z“, der aus der Zucht der Familie Melchior stammt.
„Caribis Z hatte zunächst die anspruchsvolle erste Runde beeindruckend gesprungen und konnte dann im Stechen blitzschnell und fehlerfrei die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen.
Selbst Ludger Beerbaum und Casello, die bis dahin wie die sicheren Sieger ausgesehen hatten, mußten mit Platz 2 vorlieb nehmen.
Auch „Reavnir“ hatte die weite Reise nicht umsonst gemacht. In der sogenannten Speedtour erkämpfte er sich einen zweiten Platz, sowie noch zwei weitere Plazierungen.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.