Erfolgreicher Abstecher nach China

Wie schon in den vergangenen Jahren folgte Christian gerne der Einladung nach Peking zum Longines Beijing Masters, wo sich wieder international erfolgreiche Reiter mit den besten chinesischen Reitern gemessen haben.

Eine ganz besondere Veranstaltung, zumal die Reiter hier auf fremden Pferden an den Start gehen müssen, immer eine Herausforderung an Reiter und Pferd. Bei Christian und „ seinem“ Pferd „Cinetto“ einem Wallach v. Canabis Z stimmte die Chemie offensichtlich sehr.

Ein toller dritter Platz im Großen Preis, nach fehlerfreiem Umlauf und Stechen konnte sich sehen lassen. Sieger wurde Henrik von Eckermann auf „Cincitty“ Die Plätze vier bis sieben gingen übrigens an chinesische Reiter.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.