Solid Gold glänzte schon wieder

Genau wie zwei Wochen zuvor in Leipzig, konnte der Zangersheider Hengst „Solid Gold“

nun auch die Prüfung der siebenjährigen Nachwuchspferde in Bordeaux gewinnen.

In einer eigens nur für Hengste ausgeschriebenen Prüfung gewann er überzeugend nach Umlauf und Stechen, auch gegen die achtjährigen Pferde.

Super erfreulich war auch der Auftritt des Kannan-Sohns Tokyo. In seinem ersten Weltcupspringen legte er gleich eine fehlerfreie Runde hin, landete dann nach einem Fehler im Stechen schließlich auf Platz 9.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.