Weltcupsieg zum Jahresende

Einen schöneren Jahresabschluß hätte es nicht geben können. Einen Tag vor Silvester kann Christian im Weltcupspringen von Mechelen einen vollen Erfolg landen. Mit „Clintrexo Z“, dem erst 9-jährigen Schimmelhengst, gelingt ihm der Sieg und damit der Gewinn von wichtigen Weltcuppunkten. „Clintrexo Z“ meisterte einen wirklich schweren Kurs fehlerfrei und unterbot auch die extrem knappe Mindestzeit. Lediglich vier Reiter schafften den Einzug ins Stechen. Als letzter Starter gab „Clintrexo Z“ alles und holte sich nach tollem Stechparcours den Sieg. Eine Superleistung für den noch jungen Zangersheider Hengst.
Auch Angelique Rüsen ließ sich vor der guten Stallform anstecken. Mit „Dolocia“ gewann sie das Finale der 2-Sterne-Tour zeitgleich mit dem Belgier Patrik Spitz.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.