Zampano Z gewinnt das traditionelle Hengstespringen von Mechelen

Bereits zum dritten Mal gewinnt Christian das Springen der „Sires of the world“,dass alljährlich in Mechelen ausgetragen wird, vor allem auch im Gedenken an Leon Melchior.

Gerade dieses Springen zu gewinnen, ist für Christian natürlich besonders schön.

Mit „Zampano Z“ , dem „Zandor Z“ Nachkomme aus der Stute „Chinatown“ von Cocktail Jet, einem Calato-Sohn, saß er auf einem selbstgezogenen Pferd, das auf dem Ahlmann-Hof geboren, aufgewachsen und ausgebildet wurde. Was wünscht man sich mehr?

Der erst 8-jährige „Zampano“ qualifizierte sich mit einer überzeugenden 0-Runde für das Stechen.

Gegen 14 Paare setzte sich der erst 8-jährige „Zampano Z“ als Sieger durch. Er ließ nichts anbrennen, fand den kürzesten Weg mit viel Einsatz und Kampfgeist.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.