Super Start ins neue Jahr für Angi


Foto: Medienhaus Bauer

Am ersten Wochenende im neuen Jahr hätte es nicht besser laufen können.

Mit dem erst 8-jährigen „Calvino“ gewann Angelique Rüsen den Großen Preis beim Hallenreitturnier in Gahlen. Den anspruchsvollen Kurs konnten nur 7 Paare ohne Fehler absolvieren, u.a. auch die als pfeilschnell gefürchteten Brüder Toni und Felix Hassmann.

Angi machte bereits als dritte Starterin des Stechens viel Tempo. Es gelang ihr eine tolle Runde, fehlerfrei und wieselflink, und brachte damit die Konkurrenz unter Druck. Keiner der vermeintlichen Favoriten könnte das Ergebnis mehr toppen. Die glücklichen Sieger standen somit fest.

„Ich bin so stolz auf mein Pferd“ resümierte die strahlende Siegerin.

Für Philipp Ahlmann war es ebenfalls ein besonderer Tag. Er wurde strahlender Sieger im Barrierenspringen mit „Dolocia“ und konnte seinen ersten S-Sieg feiern.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.